Überall ist die Zeit

Die Zeit rast,
mal über den Wolken,
mal unter meinen Füßen
mal über meinen Kopf
oder an mir vorbei
überall ist die Zeit

sie rennt mit meinem
Leben auf dem Rücken
und zerrint zwischen
meinen Fingern

ich kann sie nicht fangen,
ich kann sie nicht halten
nur die Geräusche, die Bilder,
die sie in der Welt macht,
kann ich hören und sehen

ich höre und sehe
nicht immer hin
vieles gefällt mir nicht,
was die Zeit
zustande bringt

doch die Zeit
kennt keine Muße,
sie verstummt nie

 

©Lyrikinsel


 

Kommentare deaktiviert für Überall ist die Zeit

Eingeordnet unter das leben

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.